Grünlandnachsaat für Profis

veröffentlicht am 07.03.2018

Durch eine regelmäßige Nachsaat bleibt auch bei intensiver Grünlandbewirtschaftung eine dichte, ausgewogene und ertragsstabile Grasnarbe erhalten. Dichte Grasnarben sind leistungsfähiger und garantieren qualitative und quantitative Höchsterträge.

Für intensiv genutzte Wiesen und Weiden mit 4 und mehr Schnitten empfehlen wir in mittleren und frischen Lagen die Nachsaatmischung >GRÜNLANDPROFI NI. Raschwüchsige und konkurrenzstarke Gräser garantieren einen zügigen Aufwuchs und gleichmäßige Bodenbedeckung.

>GRÜNLANDPROFI KB  ist eine ertragsbetonte Nachsaatmischung für intensive Nutzung in rauen Lagen (4 – 5 Schnitte pro Jahr). Diese Mischung ist auf Grund des hohen Knaulgrasanteils besonders konkurrenzstark, trockenheitsverträglich und winterhart. 

>GRÜNLANDPROFI TOPP ist eine konkurrenzstarke, kleelose Mischung für intensivste Bestandesführung (5 – 6 Schnitte pro Jahr). Diese preiswerte Mischung ist sowohl für Neuansaat als auch für Nachsaat geeignet und passt auch für trockene Standorte.

Die ertragsbetonte Dauerwiesenmischung >GRÜNLANDPROFI EB eignet sich besonders für Neuanlagen von intensiv genutzten Dauerwiesenbeständen.

 

Feldfuttermischungen sind bezüglich Verdaulichkeit und Nährstoffgehalt ein wertvoller Bestandteil der Grundfutterration, in silomaisbetonten Rationen ein besonders geschätzter Lieferant von Protein und Zucker.

>FUTTERPROFI IR ist die beste Feldfuttermischung für alle Lagen. Die gräserbetonte Mischung ist besonders ertragsstark und energiereich. Aufgrund des hohen Zuckergehaltes eignet sich FUTTERPROFI IR optimal für Silagebetriebe.

Besonders hinweisen möchten wir auf unser umfangreiches Angebot an Feldfuttermischungen für Bio-Betriebe:

>Bio-FUTTERPROFI LR, >Bio-FUTTERPROFI KM und >Bio-FUTTERPROFI KR mit 100 % Bio-Komponenten stehen für biologisch wirtschaftende Betriebe zur Verfügung.

 

Alle Komponenten unserer GRÜNLANDPROFI- und FUTTERPROFI-Mischungen werden auf 100%ige Ampferfreiheit in 100 g Proben der Einzelkomponenten untersucht (intern und von der AGES). Nur Komponenten, die dieser Qualitätskontrolle entsprechen werden für unsere Mischungen verwendet!

Unser Qualitätsanspruch:

• nutzungsangepasste Mischungen für alle Lagen

• standortangepasste Sortenwahl

• heimische Saatgutproduktion (ca. 460 ha Klee- und Gräservermehrung in Ö)

• amtlich geprüft

• 100 % Ampferfreiheit in der Saatgutprobe von 100 g

 

Interessante Tipps und Informationen finden sie auch in folgenden Artikeln:

>Höhere Grundfutterqualität durch Nachsaat

>„Kühe fressen Gras!“ – die Bedeutung von Grundfutter

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Dominik STIFTINGER

Berater für Grünland, Feldfutter und Feldsaaten

Tel. +43 (0)732 38900 1279

Handy +43 (0)664 88729166

dominik.stiftinger@saatbau.com