AURELINA und ALTONA – die neuen Top Sojabohnen für Ihren Erfolg

veröffentlicht am 15.01.2020

Für die kommende Sojasaison steht zum ersten Mal ausreichend Saatgut der Sorte AURELINA (000) zur Verfügung und als wahre Ertragskanone stellte sich die Sorte ALTONA (00) heraus.

 AURELINA (000)

Diese gut verzweigende Sorte stellt einen neuen Meilenstein in der Sojazüchtung da.Die Kombination von Ertrag, früher Reife und hohem Eiweißgehalt ist einzigartig und wird nach Aussage des Züchters auch in den nächsten Jahren nicht so schnell übertroffen werden.

Neben den sehr guten AGES Ergebnisse (mehrjährig 111 % im Ertrag und 116 % im Proteinertrag gegenüber den Vergleichssorten) konnte AURELINA auch in den LK Versuchen überzeugen.

Im Versuch von Franz Kastenhuber aus Bad Wimsbach), war AURELINA mit Abstand die stärkste Sorte mit 4,5 t/ha, bei einem Relativertrag von 121 %.

Weiters ist die sehr wüchsige Sorte AURELINA mit sehr guter Stresstoleranz ausgestattet. Die Bestnote im Hülsenplatzen (2), die schnelle Jugendentwicklung (7) und die ausgezeichnete Standfestigkeit bei mittlerer Wuchshöhe komplettieren das perfekte Sortenprofil von AURELINA. In der Praxis bestätigten viele Landwirte, dass die Sorte eine sehr hohe Herbizidtoleranz aufweist. Das große Korn und die helle Nabelfarbe machen die Sorte für die Speisesojaproduktion sehr interessant.

ALTONA (00)

Als wahre Ertragskanone stellte sich die neue Sorte ALTONA heraus. Die spät reifende Sorte (7) dominierte 2019 die AGES-Wertprüfung und ging als stärkste registrierte 00-Sorte ins Ziel. Die AGES Ertragssiegerin wies im Durchschnitt aller 8 Versuche 4,8 t/ha Ertrag auf. Auch in den Versuchen der Kammern bzw. der SAATBAU LINZ-Praxisversuche bestätigte ALTONA ihr Ertragspotenzial. ALTONA erzielte in dem schwierigen Sojajahr 2019 – man erinnere sich an den regnerischen Mai und die Saatenfliegenschäden – Höchsterträge.

Die eher längere Sorte besitzt eine gute Standfestigkeit und ist sehr gut für Einzelkornsaaten geeignet.

 

Neben den zwei Neuzüchtungen AURELINA und ALTONA erzielten die bewährten Sorten ES MENTOR, ALBENGA, ABELINA und SY LIVIUS hervorragende Ergebnisse in der Praxis.

 

TURBOSOY® — gibt der Soja Turbo!

Die LK OÖ legte in den letzten 2 Jahren sehr umfangreiche Inokulierungsversuche mit verschiedenen Präparaten und Varianten der Nachinokulierung an. Ergebnis war in jedem der 5 Versuche (2018 und 2019) eine Ertragssteigerung von 3 %–14 %. Im Detail konnte das neue Flüssigpräparat TURBOSOY® am besten abschneiden und im Durchschnitt den Ertrag um 11 % zum Standard steigern.

Lesen sie hier mehr zur Handhabung

Auch das bewährte Torfpräparat HiStick® konnte in den Versuchen mit einem Mehrertrag von 7 % zum Standard überzeugen.

 

Für Fragen steht Ihnen Ihr Berater gerne zur Verfügung, folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.