SPEISEWEIZEN - GRANNENWEIZEN [7]

Bio-ARMINIUS

Der perfekte BIO-Weizen

Der neue Speiseweizen ARMINIUS – in der Bio-Wertprüfung geprüft und im Dezember 2016 von der AGES registriert – ist der perfekte Bio-Weizen.

Herausragend sind die Wüchsigkeit und die Bestockung sowie der Bodenbedeckungsgrad, wodurch Beikräuter früh unterdrückt werden. ARMINIUS bringt beste Kornqualität, sehr hohes TKG und HLG und zeichnet sich durch sehr hohen Proteingehalt und seine Backqualität aus. ARMINIUS kombiniert die besten Vermarktungseigenschaften mit hohen Erträgen und zeigt damit seine hervorragende Stickstoffeffizienz. Der Grannenweizen ist äußerst gesund – gegen Mehltau, Braunrost und Gelbrost aber auch gegen Ährenfusarium ist ARMINIUS besonders widerstandsfähig.

(zur Vergrößerung bitte auf die Grafik klicken)

Kurz gefasst

  • hohe Kornerträge
  • überragende Qualität
  • beste Beikrautunterdrückung
  • herausragende Blattgesundheit

kennzahlen

  • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 1.000 kg (Bestellung bis 1. Sept.)
  • Saatzeit: Anf. Okt. – Ende Nov.

wir empfehlen zum anbau: 300 - 420 Körner/m²; 135 - 230 kg/ha

Sortenprofil

Agronomische Eigenschaften

Reifezeit

4 früh bis mittel

Wuchshöhe

7 lang

Standfestigkeit

6 mittel bis gering

Auswuchsfestigkeit

5 mittel

Anfälligkeit gegenüber Krankheiten

Mehltau

4 gering bis mittel

Braunrost

3 gering

Gelbrost

4 gering bis mittel

Schwarzrost

2 sehr gering bis gering

Septoria nodorum

5 mittel

Septoria tritici

6 mittel bis stark

DTR-Blattdürre

4 gering bis mittel

Ährenfusariose

3 gering

Ertragsfaktoren

Kornertrag TG

4 hoch bis mittel

Kornertrag ÜL

7 niedrig

Qualitätsmerkmale

TKG

1 sehr hoch

Hl-Gewicht

2 sehr hoch bis hoch

Mehlausbeute

2 sehr hoch bis hoch

Rohprotein

2.5 sehr hoch bis hoch

Feuchtkleber

2 sehr hoch bis hoch

Sedimentationswert

1 sehr hoch

Fallzahl

4 hoch bis mittel

vergleichen

Quelle: AGES - Institut für nachhaltige Pflanzenproduktion