NACHSAATMISCHUNG FÜR INTENSIVE NUTZUNG

GRÜNLANDPROFI NI

Nachsaatmischung für Intensivwiesen und -weiden.

Aufgrund ihrer Zusammensetzung mit ertragsstarken und raschwüchsigen Gräsern ist GRÜNLANDPROFI NI hervorragend geeignet für Silagebetriebe mit 4 und mehr Nutzungen pro Jahr.

Raschwüchsige und konkurrenzstarke Gräser garantieren zügigen Aufwuchs und gleichmäßige Bodenbedeckung. Flächen, auf denen 4 – 6 Schnitte erwartet werden, profitieren
von dieser Mischung.

Kurz gefasst

  • 25 % Engl. Raygras
  • 22 % Wiesenrispe
  • 15 % Timothe
  • 13 % Wiesenschwingel
  • 10 % Knaulgras
  • 5 % Weißklee
  • 5 % Rotklee
  • 5 % Rotschwingel

kennzahlen

  • Verpackungseinheit: 10 kg
  • Saatzeit: April - August | Die Nachsaat kann entweder im Frühjahr zum Vegetationsbeginn und/oder nach dem 1. Schnitt und/oder im August erfolgen.

Bestandesführung

Neuansaat: 25 kg/ha | Periodische Nachsaat: 10-15 kg/ha | Nachsaat nach Sanierung: 20-25 kg/ha

für Gunstlagen | Nutzungsdauer: Nachsaat/intensiv bis 6 Schnitte pro Jahr