WINTERGERSTE MEHRZEILIG

SU ELLEN

Schöne Zeiten mit ELLEN!

SU ELLEN ist eine mehrzeilige Wintergerste, die Spitzenerträge erzielt.

SU ELLEN startet im Frühjahr zügig, ist früh beim Ährenschieben sowie in der Korneinlagerung und reift zeitig ab. Im Jahr 2018 ist SU ELLEN die ertragsstärkste Sorte in der AGES Wintergerstenprüfung unter allen registrierten Sorten. Die Kombination von Frühreife und Spitzenerträgen ist außergewöhnlich, ein weiteres positives Merkmal ist die gute Standfestigkeit – besonders für Güllebetriebe. Gegen Mehltau, Rhynchosporium und Netzflecken ist SU ELLEN sehr widerstandsfähig.

Kurz gefasst

  • enormes Ertragspotenzial
  • trockenheitstolerant
  • besonders frühreif
  • exzellent standfest

kennzahlen

  • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 900 kg / 500 kg (Bestellung bis 1. Sept.)
  • Saatzeit: 20.9. - 10.10.

wir empfehlen zum anbau: 270 - 300 Körner/m²; 125 - 160 kg/ha

Bestandesführung

ÖPUL und Cross Compliance Vorschriften beachten. Die N-Obergrenzen sind abhäng von der Ertragserwartung (CC und UBAG). 1.Gabe (zu Vegetationsbeginn): 40 - 60 kg/ha N; 2.Gabe (Schosser-Phase): 30 - 50 kg/ha N; 3.Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 30 - 40 kg/ha N (empfohlen)

Sortenprofil

Agronomische Eigenschaften

Winterhärte

4 mittel bis gut

Reifezeit

3 früh

Wuchshöhe

5 mittel

Standfestigkeit

2 sehr gut bis gut

Anfälligkeit gegenüber Krankheiten

Netzflecken

4 gering bis mittel

Rynchosporium Blattflecken

4 gering bis mittel

Ertragsfaktoren

Kornertrag

2 sehr hoch bis hoch

Qualitätsmerkmale

Siebung

4 hoch bis mittel

TKG

4 hoch bis mittel

Hl-Gewicht

6 mittel bis niedrig

vergleichen

Quelle: nach Züchtereinschätzung