Wintergerste zweizeilig

HANNELORE

Genuss im Futtertrog

  • beste Standfestigkeit
  • ideal für Güllebetriebe
  • hohe Kornerträge
  • exzellente Kornqualität

Beschreibung

HANNELORE beeindruckt mit bester Standfestigkeit und Strohstabilität, enormen Kornerträgen und ausgezeichneter Kornqualität. Insbesondere die Sortierung und das Tausendkorngewicht sind bei HANNELORE sehr positiv ausgeprägt. Auch im Hektolitergewicht liegt HANNELORE Spitzenfeld.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 500/900 kg (auf Anfrage)
    • Saatzeit: 20. September–15. Oktober
    • Düngung: ÖPUL und Cross Compliance Vorschriften beachten. Die N-Obergrenzen sind abhängig von der Ertragserwartung (CC und UBAG). 1. Gabe (zu Vegetationsbeginn): 60–80 kg/ha N; 2. Gabe (Schosser-Phase): 40–60 kg/ha N; 3. Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 20–30 kg/ha N (empfehlenswert)
    • Anbauempfehlung: 310–340 Körner/m² | 160–210 kg/ha
    • Wachstumsregler: Wachstumsreglerbedarf: nur bei intensiver Bestandesführung, Splitting möglich. Achtung auf nachfolgende Witterung!

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Netzflecken
    5 mittel
    Ramularia/Nichtparasitäre Blattverbräunung
    7 stark
    Echter Mehltau
    7 stark
    Agronomie
    Wuchshöhe
    3 kurz
    Lagerung
    2 sehr gering bis gering
    Halmknicken
    4 gering bis mittel
    Reife
    6 mittel bis spät
    Ährenknicken*
    3 gering
    Qualität
    Vollgerstenanteil (Sortierung >2,5mm)
    7 hoch
    Hektolitergewicht
    6 mittel bis hoch
    Ertragsparameter
    Kornertrag - Feuchtgebiet
    3 niedrig
    Kornertrag - Trockengebiet
    2 sehr niedrig bis niedrig

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles