Wintergerste zweizeilig

LENTIA

Ähre steil, Erträge geil

  • beeindruckende Kornqualität
  • perfekte Halmstabilität
  • ausgezeichnet standfest
  • stresstolerant

Beschreibung

Toperträge kombiniert die zweizeilige Wintergerste LENTIA mit großem Korn, kurzem Wuchs und mittelspäter Reife. Die Sorte besticht mit einer top Qualität und einer perfekten Halmstabilität. LENTIA ist sehr frohwüchsig und auch für den späteren Anbau geeignet. Ein besonderes Kennzeichen von LENTIA ist ihre aufrechte Ähre.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 500/900 kg (auf Anfrage)
    • Saatzeit: 25. September–25. Oktober
    • Düngung: ÖPUL und Cross Compliance Vorschriften beachten. Die N-Obergrenzen sind abhängig von der Ertragserwartung (CC und UBAG). 1.Gabe (zu Vegetationsbeginn): 60–80 kg/ha N; 2.Gabe (Schosser-Phase): 40–60 kg/ha N; 3.Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 20–30 kg/ha N (empfehlenswert)
    • Anbauempfehlung: 310–400 Körner/m² | 160–210 kg/ha

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Echter Mehltau
    4 gering bis mittel
    Netzflecken
    3 gering
    Ramularia/Nichtparasitäre Blattverbräunung
    8 stark bis sehr stark
    Agronomie
    Ährenknicken
    3 gering
    Reife
    5 mittel
    Lagerung
    3 gering
    Halmknicken
    3 gering
    Wuchshöhe
    4 kurz bis mittel
    Qualität
    Hektolitergewicht
    6 mittel bis hoch
    Vollgerstenanteil (Sortierung >2,5mm)
    7 hoch
    Ertragsparameter
    Kornertrag - Feuchtgebiet
    5 mittel
    Kornertrag - Trockengebiet*
    6 mittel bis hoch

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles

    News

    Herbstanbau 2021

    Die SAATBAU LINZ bietet zum Herbstanbau 2021 ausführliche und aktuelle Fachinformation zum Thema „Moderne Getreideproduktion“ an.

    Mehr erfahren