Zuckerrübe

INGE

Auf zu höchsten Zuckererträgen

  • zuckerertragsbetont
  • schnelle Jugendentwicklung
  • rizomaniatolerant
  • bewährte Sorte in allen Anbaugebieten Österreichs

Beschreibung

Die Stärken von INGE bei den agronomischen Eigenschaften sind die hervorragende Jugendentwicklung und die geringe Neigung zur Bildung von Schossern.
INGE liefert bei geringer Cercosporella-Anfälligkeit höchste Zuckererträge im ganzen Land.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: Packung à 100.000 Pillen
    • Anbauempfehlung: 1,1 Pkg./ha

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Cercospora
    6 mittel bis stark
    Echter Mehltau
    6 mittel bis stark
    Nematoden
    6 mittel bis stark
    Rhizomania
    3 gering
    Rhizoctonia
    7 mittel bis stark
    Agronomie
    Jugendentwicklung / Massebildung
    8 stark bis sehr stark
    Softskills
    Blattstellung
    4
    Ertragsparameter
    Zuckerertrag Anbaugebiet 1
    4 niedrig bis mittel
    Zuckerertrag Anbaugebiet 2
    7 hoch
    Zuckerertrag Anbaugebiet 3
    6 mittel bis hoch

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles

    News

    Herbstanbau 2021

    Die SAATBAU LINZ bietet zum Herbstanbau 2021 ausführliche und aktuelle Fachinformation zum Thema „Moderne Getreideproduktion“ an.

    Mehr erfahren
    Mais­butler