Meliorationsrettich

FORZA

Der Stickstoffspeicher

  • rasche Jugendentwicklung
  • Tiefenlockerung durch lange Pfahlwurzel
  • verholzt nicht
  • sicher abfrostend

Beschreibung

FORZA ist eine Rettichart, die sich sehr rasch entwickelt, den Boden gut abdeckt und eine lange Pfahlwurzel bildet und den Boden lockert.
FORZA entwickelt wenig oberirdische Masse. Ein Vorteil ist, dass FORZA in der 2. Jahreshälfte bei abnehmender Tageslänge nicht mehr in die generative Phase geht (stängelt nicht auf und verholzt nicht). Die lange Pfahlwurzel ragt aus dem Boden heraus, das sichert das Abfrosten. FORZA hinterlässt kleine runde Löcher, die sich mit Wasser füllen und im Winter durch Frostsprengung zur Bodenlockerung beitragen.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 5 kg
    • Saatzeit: Mitte Juli—Anfang September
    • Anbauempfehlung: 6—8 kg/ha

    News &
    Aktuelles