SOJABOHNE 000

Bio-SY LIVIUS

Liefert mehr Ertrag

In der frühen Reifegruppe 000 liefert SY LIVIUS Spitzenerträge und zeichnet sich durch den höchsten Rohproteinertrag bei schneller Jugendentwicklung aus.

Die beeindruckende Standfestigkeit in Kombination mit einem verzweigenden Wuchs und höherer Hülsenansatzhöhe ist ein Vorteil beim Drusch. Das große Korn und der helle Nabel sind Vorteile bei der Vermarktung. SY LIVIUS bewies 2017 eine gute Trockenstresstoleranz.

Kurz gefasst

  • Speisesojabohne (heller Nabel, günstiges TKG)
  • längerer Wuchstyp
  • gute Beikrautunterdrückung
  • gute Toleranz von Bakteriosen, Virosen und Pilzkrankheiten

kennzahlen

  • Verpackungseinheit: Packung zu 150.000 Körner | auf Anfrage auch Bigbags mit 4,5 Mio Körner (7,5 ha)
  • Reifezahl: 4

Bestandesführung

60 - 70 Körner/m²; 4 - 4,5 Pkg./ha à 150.000 Körner

Sortenprofil

Agronomische Eigenschaften

Reifezeit

4 früh bis mittel

Standfestigkeit

4 mittel bis gut

Wuchshöhe

5 mittel

Anfälligkeit gegenüber Krankheiten

Bakteriosen

4 gering bis mittel

Virosen

3 gering

vergleichen

Quelle: AGES - Institut für nachhaltige Pflanzenproduktion