Triticale

TRIAMANT

Aus der Zauberküche der Züchtung

  • höchst ertragreich
  • besonders ertragsstabil
  • ausgezeichnet standfest
  • mittelfrühe Reife

Beschreibung

TRIAMANT ist seit Jahren eine gefragte Universalsorte für alle Lagen. TRIAMANT ist problemlos zu führen und bringt verlässliche Kornerträge bei unterschiedlichsten Standort- und Witterungsbedingungen. Die Ertragssicherheit von TRIAMANT beruht auf einem guten Kompensationsvermögen insbesondere durch die Bestockungsfreudigkeit. TRIAMANT ist ein kürzerer Wuchstyp, reift früh und weist gegenüber Blattkrankheiten gute Toleranzen auf.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 500/900 kg (auf Anfrage)
    • Saatzeit: 20. September–Mitte Oktober
    • Düngung: ÖPUL und Cross Compliance Vorschriften beachten. Die N-Obergrenzen sind abhängig von der Ertragserwartung. 1.Gabe (zu Vegetationsbeginn): 40–50 kg/ha N; 2. Gabe (Schosser-Phase): 40–50 kg/ha N; 3. Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 20–40 kg/ha N (nicht zu spät)
    • Anbauempfehlung: 280–400 Körner/m² | 130–150 kg/ha
    • Wachstumsregler: Wachstumsreglerbedarf: mittel; Achtung auf Temperatur bei der Anwendung – je wärmer, umso stärker der Einkürzungseffekt!
    • Pflanzenschutz: Achtung – bei Herbiziden und Fungiziden Zulassungsbestimmungen beachten! Herbstbehandlungen sind zu bevorzugen, vor allem bei Saatzeiten vor dem 5. Oktober. Halmbruchkrankheiten sind besonders bei getreidestarken Fruchtfolgen zu beachten. Durch Zunahme der Anbaufläche steigt auch der Krankheitsdruck bei Triticale (Blatt- und Ährenseptoria, Ährenfusarium).

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Braunrost
    7 stark
    Gelbrost (P. striif.)
    4 gering bis mittel
    Schneeschimmel
    4 gering bis mittel
    Agronomie
    Auswinterung
    4 gering bis mittel
    Auswuchs
    7 stark
    Reife
    4 früh bis mittel
    Lagerung
    4 gering bis mittel
    Wuchshöhe
    5 mittel
    Qualität
    Hektolitergewicht
    5 mittel
    Ertragsparameter
    Kornertrag
    6 mittel bis hoch

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles

    Mais­butler