Mahlweizen - Kolbenweizen [5]

SU HABANERO

Ein scharfer Typ

  • Ertragssieger AGES - OÖ und NÖ Alpenvorland
  • sehr gute Fusariumtoleranz
  • hohes Hektolitergewicht
  • großes Saatzeitfenster

Beschreibung

SU HABANERO ist ein neuer Mahlweizen mit Kornerträgen auf höchstem Niveau Versuchsergebnisse der AGES sowie aus den Saatbau Praxisversuchen bestätigen seine Ertragsstärke. Als mittellanger Kompensationstyp mit hervorragender Standfestigkeit besitzt SU HABANERO eine ausgezeichnete Saatzeittoleranz – auch bei Spätsaaten werden enorme Erträge erzielt. SU HABANERO besticht mit ausgezeichneter Gesundheit und hoher Abwehrkraft gegen Rostkrankheiten, Mehltau und vorallem Fusarium. Ein überragendes Hektolitergewicht sowie hohe N-Effizienz runden das Profil ab.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 500/1.000 kg (auf Anfrage)
    • Saatzeit: 01. Oktober–30. November
    • Düngung: Je nach Ertragserwartung und Teilnahme an Umweltprogrammen: 1. Gabe (zu Vegetationsbeginn): 50–70 kg/ha N; 2. Gabe (Schosser-Phase): 40–50 kg/ha N; 3. Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 40–70 kg/ha N
    • Anbauempfehlung: 280—400 Körner/m² | 130–200 kg/ha

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Septoria tritici (Blattdürre)
    4 gering bis mittel
    Ährenfusarium
    4 gering bis mittel
    Braunrost
    4 gering bis mittel
    Echter Mehltau
    3 gering
    Gelbrost (P. striif.)
    3 gering
    Agronomie
    Lagerung
    3 gering
    Wuchshöhe
    4 kurz bis mittel
    Auswuchs
    5 mittel
    Reife
    6 mittel bis spät
    Qualität
    Hektolitergewicht
    5 mittel
    Rohproteingehalt
    3 niedrig
    Ertragsparameter
    Kornertrag - Feuchtgebiet
    9 sehr hoch

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles