Futterweizen – Kolbenweizen [ca.3]

CHEVIGNON

Achtung Höchsterträge

  • Hochertragsweizen
  • beste Gesundheit
  • für alle Anbaulagen geeignet
  • mittelfrühe Reife

Beschreibung

CHEVIGNON ist ein mittelfrüher Hochertragsweizen mit beeindruckenden Ergebnissen in Deutschland und Frankreich sowie in den SAATBAU LINZ-Praxisversuchen. CHEVIGNON ist sehr gesund, die Sorte ist vor allem sehr widerstandsfähig gegen Mehltau, Gelb- und Braunrost sowie Septoria. Der kurze bis mittlere Kolbenweizen verfügt über eine mittlere Standfestigkeit. CHEVIGNON ist ein Kompensationstyp, bestockt auch bei späterer Aussaat sehr gut und bildet sowohl dichte Bestände, als auch schöne Einzelähren mit vielen großen Körnern. Die Sorte dankt intensive Bestandesführung mit deutlichen Mehrerträgen.

    Bestandesführung

    • Verpackungseinheit: 30 kg | BigBag: 1.000 kg (auf Anfrage)
    • Saatzeit: 01. Oktober–31. Oktober
    • Düngung: Je nach Ertragserwartung und Teilnahme an Umweltprogrammen: 1. Gabe (zu Vegetationsbeginn): 60–70 kg/ha N; 2. Gabe (Schosser-Phase): 50–70 kg/ha N; 3. Gabe (Ährenschieben/Kornausbildung): 30–40 kg/ha N
    • Anbauempfehlung: 280—420 Körner/m² | 130–210 kg/ha
    • Wachstumsregler: Wachstumsregler: Für die Realisierung hoher Kornerträge ist der Einsatz von Wachstumsreglern empfehlenswert (Aufwandmenge je nach Standfestigkeitseinstufung)
    • Pflanzenschutz: Blattbehandlung: Im Feuchtgebiet ist eine Fungizidmaßnahme (EC 37–49 Fahnenblattstadium) empfehlenswert. Achtung auf Septoria tritici! Ährenbehandlung: Nach Niederschlägen während der Blüte reduziert eine Blütenspritzung das Fusariumrisiko.

    Sortenprofil

    Krankheitsanfälligkeit
    Ährenfusarium*
    7 stark
    Echter Mehltau*
    4 gering bis mittel
    Braunrost*
    5 mittel
    Gelbrost (P. striif.)*
    2 sehr gering bis gering
    Septoria tritici (Blattdürre)*
    5 mittel
    Agronomie
    Reife*
    5 mittel
    Lagerung*
    4 gering bis mittel
    Wuchshöhe*
    3 kurz
    Qualität
    Hektolitergewicht*
    4 niedrig bis mittel
    Rohproteingehalt*
    3 niedrig
    Ertragsparameter
    Kornertrag - Feuchtgebiet*
    9 sehr hoch

    Einstufungen nach AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
    *Einstufungen nach Züchtereinschätzung

    News &
    Aktuelles